Warum Million?

Warum möchte ich so viel Geld haben?

Diese Frage beschäftigt sicherlich viele Menschen. Mich natürlich auch. Ich habe mich schon als Kind für das Geld interessiert. Das Geld für Investitionen hatte ich erstmal nicht; die Ausbildung und Studium kosten bekanntermaßen schon bisschen was. Nachdem ich das Buch „Der reichste Mann von Babylon“ gelesen habe (und natürlich etwas Geld übrig hatte), kam der Wunsch den Versuch zu starten; der Wunsch eine Million Euro zu besitzen.

Wie will ich das schaffen?

Nur durch die Arbeit ist diese Summe nicht zu verdienen, denn ich gehöre leider nicht zu denjenigen, die pro Monat von ihrem Gehalt 5000 € sparen können. Ich muss also investieren und zwar so dass ich mehr als 2 oder 3 % pro Jahr für mein Geld bekomme. Denn mit 2 oder 3 Prozent würde es viele Jahrzehnte (die ich wahrscheinlich nicht mehr habe) dauern um die Million zu haben.

Geld allein macht doch nicht glücklich!?!

Ich weiß, Geld ist nicht alles; Geld allein macht auch nicht glücklich. Aber viel Geld zu besitzen schafft die Freiheit !

Ich weiß, der Weg dahin ist nicht einfach. Selbstdisziplin, Ausdauer und eine gute Portion Glück gehören auf jeden Fall dazu. Und natürlich der eiserne Wille es zu schaffen…

Ich werde hier regelmäßig über meine Investitionen, Fortschritte, Rückschläge und Ideen berichten. Aber auch andere Sachen, die einem so „über den Weg“ laufen. Begleite mich auf meinem Weg und beteilige Dich bitte mit Deinen Kommentaren an den Diskussionen!

Packen wir es an… Es wird schon schief gehen!